1. Oktober 2017

You are here: / Allgemein / Musik / Newcomer / People / Szene / Wolkenfrei auf Platz 1 VOR Helene Fischer!

Wolkenfrei auf Platz 1 VOR Helene Fischer!

Wolkenfrei auf Platz 1 VOR  Helene Fischer!

Ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte um „Wolkenfrei wird aufgeschlagen! Diese Woche hat Sängerin VANESSA MAI den Spitzenplatz der Offiziellen Deutschen Schlagercharts von Helene Fischer übernommen. Mit ihrem Album „Wachgeküsst“ schaffte sie als beste Neueinsteigern sofort den Sprung auf Platz 1 der Bestenliste!

Auf den folgenden Rängen das Who’s Who der deutschen Schlagerbranche: Helene Fischer, Udo Jürgens, Matthias Reim oder Roland Kaiser. Nach dazu ist Wolkenfrei nicht nur in Deutschland erfolgreich, sondern auch in Österreich und der Schweiz springt VANESSA MAI in die Charts. In den offiziellen Listen der österreichischen Nachbarn platzierte sie sich auf Platz 17, bei den Schweizern auf 25. „Das, was da in den letzten Tagen rund um mich passierte, kann ich gar nicht glauben. Ich erwache morgens und denke, ich würde noch träumen„, gesteht VANESSA MAI (23). Seit ihrem siebten Lebensjahr steht die gelernte Mediendesignerin auf der Bühne. Von ihrem Vater der selbst Musiker ist, bekam sie schon früh eine Gitarre geschenkt. Nach ersten musikalischen Versuchen im Schlager-Genre, entdeckte sie als Teenager ihre Begeisterung für den Hip-Hop und wurde sogar für die Hip-Hop-Dance-Weltmeisterschaften in Las Vegas nominiert.

Wolkenfrei Vanessa Mai

In diesem Interview beschreibt Vanessa Mai den Werdungs-Prozess ihres zweiten Albums:

Frage: Musiker sagen oft, das zweite Album sei das schwerste. Wenn das erste erfolgreich war, gilt es das zu toppen. Wie ist es denn bei dir gewesen?

Vanessa Mai: Ja, das stimmt. Man hat das im Kopf und spürt die Erwartungshaltung. Nicht nur bei den Fans, auch vom eigenen Umfeld. Und schließlich hat man selbst auch den Anspruch alles noch besser zu machen als beim ersten Mal. Aber das ist gut so: Dieser Ansporn war da und wir haben uns auch total lange Zeit gelassen für die neue Produktion. Wir haben ja anderthalb Jahre an dem Album gearbeitet und haben uns gegenseitig manchmal bis zur Weißglut getrieben. Unsere Texter, die Komponisten, unsere Produzenten, wir alle mussten da durch – aber das Ergebnis ist ja sehr gut geworden. Davon bin ich überzeugt und natürlich hoffe ich auch, dass es bei den Fans gut ankommt und sie es genauso sehen.

Frage: Du stehst ja jetzt noch mehr im Mittelpunkt, als bei dem ersten Album, wenn du jetzt praktisch alleine Wolkenfrei darstellst. Das heißt, die Fans identifizieren die Texte und die Songs noch mehr mit deiner Person. Ist es für dich schwieriger damit?

Vanessa Mai: Es ist eigentlich viel leichter. Ich konnte mich von den Texten her viel mehr einbringen als bei dem ersten Album. Ich kann mich viel mehr mit diesen Texten identifizieren und daher denke ich, dass es nach außen hin spürbar sein wird und noch authentischer ist. Das werden auch die Fans merken.

Frage: Hast du einen besonderen Lieblingssong auf dem Album?

Vanessa Mai: (Lachen) Das war beim ersten Album so und das ist jetzt so: Für jede Stimmung gibt es für mich den richtigen Song. Ich höre mir – je nachdem wie ich mich fühle – mal den einen und mal den anderen Titel gern an. Das ganze Album ist sehr facettenreich geworden, noch viel mehr als beim ersten Mal. Ich hab mehrere Lieblingssongs – je nach Stimmung.

Frage: Wie du schon sagst, es ist sehr facettenreich geworden. Das heißt von den Steeldrums, wie bei „Sommerliebe“, über klassischen Fox, Electro-Beats bis hin zu sehr schlagerähnlichen und balladenhaften Songs. Wobei einem schon auffällt, dass viel Dance-Musik dabei ist. Beatdrops bei „Wolke 7“ oder bei „Wachgeküsst“ hört man die 80er und 90er Jahre mit den typischen Keyboards und Gitarren raus. Man kann eigentlich gar nicht mehr von einem Schlageralbum reden.

Vanessa Mai: Wir haben bewusst diesen 80er und 90er Jahre-Stil noch mehr ausgearbeitet, weil das auch beim

Wolkenfrei Vanessa Mai

Vanessa Mai Foto: ©Tim Dobrovolny

ersten Album den Fans so gefallen hatte. Aber ich denke, dass der Schlager sich ja gerade in jüngster Zeit enorm entwickelt hat. Es hat sich einiges getan in den letzten Monaten und in den letzten Jahren. Ob das durch eine Helene Fischer oder Andrea Berg war. Ich denke auch, dass die Leute in dieser Beziehung viel offener sind und dass es gar nicht mehr so diese Grenzen gibt. Ich finde es auch schade, wenn Musikstile so extrem eingegrenzt werden und ich finde es schön, wenn wir vielleicht damit auch neue Akzente setzen. Sich mal etwas trauen und mal über die klassischen Grenzen des Schlagers zu gehen.

Frage: Wie hast du dich denn auf die Aufnahmen vorbereitet? Hast du irgendwelche Stimulanzen, um in der

Stimmung zu sein, die der Song bei der Aufnahme braucht? Wenn du im Winter allein im Studio bist und es schneit draußen und du nimmst so etwas wie Südseewind auf der Haut auf…
Manche Künstler machen das mit Licht, Alkohol oder Drogen. Hast du irgendwelche Vorbereitungen um dich einzustimmen?

Vanessa Mai: Meine Droge ist auf jeden Fall schon mal Schokolade. Das ist ganz wichtig, wenn wir lang aufnehmen, kann ich damit gut durchhalten. Nein, also ich kann mich da gut hineinversetzen in den Song. Wenn ich ihn singe, dann lebe ich ihn, dann gehen auch die Bilder in meinem Kopf los und ich glaube, das ist auch das Entscheidende, wenn man einen Titel hört. Und so muss es bei den Zuhörern auch sein. Egal, wenn draußen Schnee liegt und ich mir dann Südseewind auf der Haut anhöre, muss ich mich da in diese Welt einfach mitnehmen lassen. Wenn man dieses Gefühl als Künstler beim Fan erreicht, hat man es richtig gemacht.

Hier ein paar Termine wann & wo WOLKENFREI mit Vanessa Mai zu hören & zu sehen sind:

02.08.2015 ZDF Fernsehgarten
07.08.2015 MDR Musik für Sie
05.09.2015 VOX Der Schlager lebt!
25.09.2015 MDR Schlager einer Stadt
31.10.2015 MDR Stefanie Hertel – Meine Stars
08.11.2015 ZDF Horst Lichter on Tour
31.12.2015 MDR Silvestershow

TOURDATEN: „WACHGEKÜSST – DIE TOURNEE 2016“
30.09.16 – Kiel
01.10.16 – Schwerin
07.10.16 – Düsseldorf
08.10.16 – Bremen
10.10.16 – Berlin
14.10.16 – Freiberg
15.10.16 – Leipzig
15.10.16 – Leipzig
21.10.16 – Dresden
22.10.16 – Erfurt
17.11.16 – München
26.11.16 – Mannheim

Wolkenfrei Vanessa Mai Wachgeküsst Cover

Titelliste WOLKENFREI – WACHGEKÜSST:

01 Wolke 7
02 Sommerliebe
03 Zauberland
04 Der Kopf sagt nein, das Herz schreit ja!
05 Von Tokio bis Amerika
06 Südseewind auf der Haut
07 Es wird schon hell über Berlin
08 Du berührst mein Herz
09 Schenk mir den Morgen danach
10 Wachgeküsst
11 Felsenfest
12 Ein Zelt am See
13 Mein Herz schlägt Schlager
14 In all deinen Farben
15 Von Tokio bis nach Amerika (Hazienda Mix)
16 Du berührst mein Herz (Herzschlag Mix)
17 Wachgeküsst Megamix

Weitere Infos:

Web: http://www.wolken-frei.de
Facebook: https://www.facebook.com/wolkenfrei

Video: FILTR Schlager -Mein Herz schlägt Schlager/Wolkenfrei – Wolke 7 (Offizielles Video)

Fotos: ©Tim Dobrovolny

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).