12. Oktober 2016

You are here: / Gastronomie / Genuss / Wirtshaus Zur Brez’n

Wirtshaus Zur Brez’n

Das Wirtshaus Zur Brez’n gehört zur Leopoldstrasse wie die Frauenkirche zu München. Mit bayrischen Schmankerl lockt die Brez´n seit 1968 in das ehemalige Brauhaus. Innenarchitekt Gundram Hoffmann hat es geschafft Tradition und Modere miteinander zu vereinigen und bringt somit frischen, jugendlichen Wind ins Wirtshaus. Helles Ahorn-Holz in Einklang mit dunklen Stühlen, mit Leder überzogene Sitzbänke, Adneter Marmor, Kalkstein sowie Glas und Stahl-Elemente bringen lifestyle ins bayerische Lokal.
Über 500.000 Euro wurde für die Neugestaltung investiert, kein Wunder, dass auch Küchenchef Lars Hirchenheim mit der neuen Speisekarte überzeugt. Ein Mix aus Klassikern der regionalen Bayerischen Küche, wie Schweinebraten oder dem Wirtshausbrettl und modernen, zeitgemäßen Speisen bis hin zu kreativen Suppen, Salaten und Desserts. Das Highlight der Karte sind die raffinierten Brezn-Gerichte.
Weitere Informationen gibt es unter: www.zurbrezn.de