25. Mai 2017

You are here: / Musik / Weltweit zwölf Millionen verkaufte Tonträger

Weltweit zwölf Millionen verkaufte Tonträger

Bildschirmfoto_2012-08-06_um_12.31.33.png

Drei Millionen Alben, acht Millionen Singles und eine Million DVDs: in weniger als einem Jahr gelang es den britischen Shootingstars One Direction, weltweit mehr als zwölf (!) Millionen Tonträger zu verkaufen. Der sensationelle Erfolg wurde von Sony Music und dem One Direction-Label Syco am 1. August mit der Überreichung eines Spezial-Awards gefeiert. „Up All Night“, das Debütalbum der Band, hatte in sechzehn Ländern die Spitze der Charts erreicht, u.a. in den Vereinigten Staaten, wo die Fünf einen musikhistorischen Rekord aufstellten. Als erste  britische Band schaffte One Direction den Sprung von null auf eins in der offiziellen US-Albumhitliste. „Up All Night“ ist nach wie vor das meistverkaufte Debütalbum des Jahres in den USA, dort hat der Longplayer mit über einer Million verkaufter Exemplare bereits die Platingrenze überschritten. Die Single „What Makes You Beautiful“ fand bis dato über drei Millionen US-Käufer. Ihre Live-DVD wurde bereits mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. In Großbritannien erreichte „Up All Night“ Doppel-Platin, die DVD ist die meistverkaufte DVD des Jahres. In Deutschland verzeichneten die Videos der Band bis dato mehr als 1,5 Millionen Clicks.  

„Wir sind natürlich sehr begeistert und dankbar für diese Auszeichnung“, sagte Bandmitglied Liam Payne. „Wir haben ein unglaubliches Team von Menschen um uns herum, die uns geholfen haben, dies alles zu erreichen. Vor allem möchten wir aber unseren Fans danken. Ohne sie wäre dieser Erfolg nicht möglich.“
Die Band wird am 6. September bei den MTV Video Music Awards auftreten, wo sie in zwei Kategorien nominiert sind: als „Best Pop Act“ und in der Rubrik „Best Pop Video“. Bei den diesjährigen Teen Choice Awards wurden Niall, Zayn, Liam, Harry und Louis jüngst mit drei Preisen ausgezeichnet. Vor dem Start ihrer ausverkauften Welttournee 2013 geben One Direction am 3. Dezember noch ein „Special Concert“ im New Yorker Madison Square Garden. Vor kurzem feierte die Band außerdem Geburtstag: zwei Jahre ist es her, dass sich die fünf Sänger im Boot Camp der britischen Talentshow „X Factor“ zu One Direction zusammentaten. Derzeit arbeiten sie an ihrem zweiten Album.   
www.onedirectionmusic.com/de/home/