23. Juli 2017

You are here: / Allgemein / EVENTS & NIGHTLIFE / MUSIK / Nürnberg / SPECIALS / Umsonst und Draussen und Rock’n’Roll lives – Open Air am Lindenhain Fürth

Umsonst und Draussen und Rock’n’Roll lives – Open Air am Lindenhain Fürth

Open Air am Lindenhain 2015

Open Air am Lindenhain: 
Umsonst und Draussen & Rock’n’Roll lives! 
15. und 16.05.2015

Rumble in the jungle ist das diesjährige Motto des Umsonst und Draussen!

Am Freitag, den 15.05.2015 geht es um 17.00 Uhr los mit:

Open Air am Lindenhain 2015Mother Mountain
: 2013 als Stoner Rock Band gegründet, entwickelte Mother Mountain bis heute einen unverkennbaren eigenen Stil aus Stoner Rock, Doom Metal, Sludge und Post Rock. 
Im Mai 2014 gewann das Quartett die Vorrunde der NN-Rockbühne und sorgte beim SPH Bandcontest in Ingolstadt für Furore.

The Yoohoos: Ihre Musik hellt garantiert jede düstere Stimmung auf, denn die der catchy Popcorn Poppunkt ist einfach nur voller Candy.



Vånna Inget: 
Dass die Schweden es einfach können haben letztes Jahr bereits The Baboon Show bewiesen. Hier haben wir es wieder mit einer Band mit einer Frontfrau zu tun, welche einfach zu begeistern versteht. Punk triff auf Pop, bleibt dabei düster und punktet dort, wo die großen Melodien stattfinden.



King Automatic
ist: eine One-Man-Band. Seine Inspirationsquellen liegen im jamaikanischen Rocksteady, dem R&B, sowie dem BeBop und dem Polyrhythmus westafrikanischer Trommler. Zu Beginn des neuen Milleniums führte er neue Dimensionen in den stagnierenden Sound der One-Man Bands ein: Er begann Orgel, Gitarre, Harmonika und Percussion live zu sampeln und zu loopen und kreierte so den Eindruck eines ganzen Orchesters.



DŸSE: 
Das Duo DŸSE wurde 2003 in Amsterdam gegründet. Dort entstand innerhalb kurzer Zeit die erste Single, die zugleich der Startschuss für die Erfolgsgeschichte einer Band war, die im Osten Deutschlands aufwuchs und mit energiegeladenen Shows in Europa und Asien bis heute den Namen DŸSE als Markenzeichen für authentische und innovative Musik etabliert.

Ab 0.00 Uhr: After Show Party mit
 The Bombpops
 : Fluffiger Zuckerwattenpunk, der in die Beine geht.
Das Quartett aus Californien/ USA ist das erste Mal in Deutschland, es gibt also etwas zu entdecken!

Anschließend DJ-Set bis 4.00 Uhr.

Open Air am Lindenhain 2015
Rock’n Roll lives! ist auch 2015 wieder das Motto des Samstags des Open Airs am Lindenhain, da geht es um 17.00 Uhr los mit:

The Skel’tons: 
Die Mischung aus Psychobilly und Up-Tempo Rockabilly wird durch einen druckvollen und treibenden Sound unterstrichen. Wer auf die düstere Seite des Rock`n`Roll abfährt, kommt hier auf seine Kosten.

The DiggerZ: 
Die Band besticht durch einen vielfältigen, facettenreichen Sound, welcher an die Anfänge der Psychobilly-Szene in den 80er Jahren erinnert. Herzblut, Schweiß und Gänsehaut erweckt dieses Powerpaket aus Drums, Bass und surf-lastiger Gitarre, daher sollte man die drei Jungs live und in Farbe definitiv nicht verpassen!

The Jancee Pornick Casino: 
mixt einen unwiderstehlichen (Molotow-) Cocktail aus Surfmusik, Rockabilly und 60‘s Garage Punk, der stets mit einer guten Portion wodkagetränkter russischer Seele sowie Adrenalin und Selbstironie angereichert wird. Jancees springteufelartige Bühnenpräsenz versucht dabei, die Virtuosität eines Brian Setzer mit der Energie eines Angus zu kreuzen und wird dabei angetrieben von Viaceslavas Bassbalalaika und Alexeys Drumfeuerwerk mit der Stärke eines sibirischen Orkans!

The Originators: 
sind eine zehnköpfige Band, spielen echten Northern Soul aus den 60igern und lassen Zeiten legendärer Clubs wie Blackpool Mecca und Wigan Casino wiederauferstehen. Heavy Beats, Up-Tempo-Lieder und Soul-Stimmen von Natazz, Maud und Nyjolene Grey beleben die Songs von Gloria Jones, The Exciters, Maxine Brown oder Beverly Bremers. Die Big-Band begleitet sie dabei mit dem einzigartigen Soul-Sound der 60iger.
Sie schaffen eine Erinnerung an die guten alten Zeiten, sind ganz in der Gegenwart angekommen und blicken in eine Zukunft, in der Soul unsterblich ist.

Ab 0.00 Uhr: After Show Party mit
 Deine Mutter
: Mit erfrischendem Live-Sound entstaubt Deine Mutter Musik vergangener Tage und präsentiert sie in aufpoliertem Tanzgewand für Alt und Jung. Acht junge Musiker, die sich auf der Bühne dem Rock’n’Roll in all seiner Variation und Vielfältigkeit hingeben. Neben eigenen Songs aus der mütterlichen Kreativschmiede, bleibt von Ray Charles über Elvis Presley, Little Richard und die Blues Brothers, kaum ein Geschmack auf der Strecke. Von allem darf im wilden Buffet des Kultigen gekostet werden.

Anschließend Record-Hop mit DJ Eddie

Der Eintritt ist frei!


Veranstaltet von:
 Jugendkulturmanagement con-action

www.con-action.net

www.umsonstunddraussen.con-action.net

www.rocknrolllives.con-action.net

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).