15. März 2017

You are here: / Menschen / Musik / Nightlife / Szene / Tomcraft feiert 40sten – im Bruckmann’s!

Tomcraft feiert 40sten – im Bruckmann’s!

Bruckmann's Bar

Man nehme zwei Männer aus dem Nachtleben: Der eine Rave-Recke alter Schule, mitsamt Nummer-eins-Hit und jahrelang prall gefüllten Clubhallen, der andere Münchner Tausendsassa, Urgestein und Legendenrocker. Das mische man, füge eine langjährige und unkaputtbare Männerfreundschaft hinzu, garniere es mit viel Herzblut hinter der Bar und schüttle es tüchtig.
Was dabei herauskommt? Die Bar Bruckmann’s in der schönen Maxvorstadt. Dort haben DJ Tomcraft aka Thomas Brückner und Tower aka Markus Westermann eine Tresenmission mit großer Vision. Eine, die sich gar nicht so vom DJ-Tum unterscheidet. Denn man braucht sowohl an den Turntables als auch hinter der Bar ein gutes Gespür für Leute bzw. Stimmung und Erfahrung mit dem bunten Allerlei des Nachtlebens. Ganz zu schweigen davon, dass man als langjährig Reisender durch die Clubs weiß, wie gute Drinks schmecken müssen.
DJ Tomcraft & Tower Bruckmann's DJ Tomcraft & Tower Bruckmann'sAlso haben Tom und sein „schon-immer-bis-ewig“ Kumpel Tower am 11. April 2015 den Tresen übernommen und daraus das Bruckmann’s gemacht. Damit ist nicht gemeint, dass zwei Größen der Nacht ihren Namen für ein Lokal hergeben und das war’s dann aber auch mit der Anwesenheit. Nein, hier handelt es sich um beidseitige Barberufung, denn die Jungs stehen jeden Abend hinterm Tresen, mixen Drinks und heben die Laune. Gegen- und gastseitig wohlgemerkt. Wenn die Bruckmänner den Schalk im Nacken und ihren Lieblingssong im Ohr haben, kann es schon mal passieren, dass sie eine Luftgitarrenperformance vom Feinsten hinlegen. AUF dem Tresen versteht sich, sie sind schließlich echte Rocker.

Was im April anfing, bekommt jetzt nochmal eine gehörige Portion Schub. Denn Thomas Brückner wird am 12. Juni 40, und das Bruckmann’s hat somit den idealen Grund, richtig Gas zu geben. Wilde Orgien und Randale? Weit gefehlt. Nein, im Rahmen der großen Vier haben die Bruckmänner den Tresen nochmal tüchtig aufpoliert, die Karte aufgestockt und am Drinkmenü weitergefeilt. Neu- und Eigenkreationen plus Altbewährtes gibt es zu trinken. Egal ob man “Wodka Ahoi“ (manchem auch besser bekannt als “Wodka Porno“) oder “Gin Basil“ ordert – allerbeste Qualität ist der Anspruch. Das gilt auch für den Wein, der extra vom italienischen Winzer bezogen wird. Wer die Zeiten vermisst, als in Bars noch gequalmt werden konnte, kommt hier mit den hauseigenen E-Zigaretten auf seine rauchenden Kosten. Allen, die den vernebelten Nächten so gar nicht hinterhertrauern, macht es nichts aus, weil die Glimmstengel 2.0 rein olfaktorisch unbedenklich sind.BRUCKMANNS-3-beitrag

Da beide Mixmeister die Gelüste einer alkoholisierten Nacht sehr gut kennen, wird selbstverständlich geschmacklich perfektioniertes Essen gereicht: Egal ob man zum Getränk kleine, aber extrem feine kandierte Cashew-Nüsse mit Chili und Knoblauch, Artischockenherzen an Zitronenzeste oder “Spuma“, einen kalt servierten weißen Tomatenschaum mit Basilikum (der ganz hervorragend zu Gin schmeckt, getestet im Selbstversuch) oder aber den grundsoliden Hot Dog als Nacht- und Trinkgrundlage ordert, es gilt auch hier die Hausregel: hochwertig und lecker muss es sein. Schickimickibussis für die selbsternannten Reichen und Schönen der Stadt? Kreischende Teenies zu tobenden Beats? Mitnichten! Das ist die behaglich-schummrige Bar von nebenan, das kollektive Zweitwohnzimmer. So kann es auch passieren, dass der Anwalt von drei Häuser weiter, im Anzug mit Lackschuh, Schlips und seiner geschniegelten Braut vorbeischaut, einen Taittinger ordert und 4 verzückte, „Schatz, kannst Du Dich noch erinnern?“-Wodka-Ahois später bei geöffnetem Hemd dem Lokal das relaxte „Du“ anbietet. Man trinkt sich zu gutem Sound einen kleinen “Sure“ (wie der Bayer den leichten Rauschzustand so treffend beschreibt) an, um mit bester Laune bis Ladenschluss mitzugrooven oder in die Nacht weiterzuziehen, aber in jedem Fall, um ganz begeistert immer wiederzukehren.

FACTS BRUCKMANN’S:
Neureutherstr. 21 / 80799 München / Maxvorstadt Öffnungszeiten: Di-Do. 20-2 h / Freitag/Samstag 20-3 h

Facebook: www.facebook.com/bruckmannsbar

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).