26. Juli 2017

You are here: / Allgemein / Events / Gastronomie / Kunst/Kultur / Menschen / Munich Inside / People / Specials / Szene / R. Nelson Parrish in der Bavarie der BMW Welt

R. Nelson Parrish in der Bavarie der BMW Welt

Dynamische Bilder mit viel Tiefe – so lassen sich R. Nelson Parrishs Wandobjekte am einfachsten beschreiben.

Die Brasserie „Bavarie“ in der BMW Welt holt mit „Contemporary California“ den Geschmack der amerikanischen Westküste nach München. Noch bis 9. August 2015 genießen die Gäste die von den Kochtöpfen der Welt inspirierten Fusion Food-Gerichte der Gegenwart – begleitet von spannenden Weinen des US-amerikanischen Sonnenstaats. Eine Ausstellung des kalifornischen Künstlers R. Nelson Parrish verbindet Kunst mit Kulinarischem und rundet das Gesamterlebnis ab.

Nach vielen Rückschlägen in Kalifornien befand sich R. Nelson Parrish auf dem Rückweg in seine ursprüngliche Heimat Alaska, um mit der Kunst zu brechen, als ihn ein Anruf erreichte: 70% seiner Ausstellung in Santa Barbara wurden auf einen Schlag von einem Sammler aufgekauft. Hätte es diesen Moment nicht gegeben, wäre ein weiterer bemerkenswerter Künstler übersehen worden und Parrish wäre auf Baustellen seinen vielen handwerklichen Fähigkeiten, wie z.B. als Schreiner oder Schweisser nachgegangen. So finanzierte er sich bereits sein Kunststudium.

Zu den Bildern:

Zwischen Ein- und Zweihundert Stunden Arbeits- und Trocknungszeit stecken in jedem Bild, die er in kleinen Größen (40cm x 40cm x 8cm) bis zur Größe von Totems (250cm x 45cm x 8cm) anfertigt. Die lange Zeit ist den Arbeitsprozessen und den Materialien geschuldet.

Parrish verwendet ausschließlich CCflyer-2Materialien deren Ökobilanz im Plus ausfallen. Statt Epoxidharzen verwendet er eine Mischung aus Pinienharz und Biodiesel, die gleichermassen beständige Verpackung und Teil des Bildes sind.

Schichtweise baut Parrish diese Bilder auf, konserviert Schwemmholz und Farben in einer von ihm entwickelten Harzmischung, poliert jede Schicht maschinell nach dem Aushärten, dann geht es an die nächste Schicht. Mit diesem sehr langwierigen Verfahren wirkt er dem, gefühlt immer schneller werdenden, Verlauf unserer Zeit bewußt entgegen und vereint das Lebensgefühl Santa Barabaras mit den dortigen sonnigen, starken Farben.

Der schichtweise Aufbau reflektiert auch den Menschen; es zählt eben nicht nur die glänzende Oberfläche, es gibt viele darunterliegende Schichten, die es zu beachten gilt.

Die Inspiration und Kraft für seine Werke holt sich Parrish aus extremen Erfahrungen und aus den Photos die er schießt. So z.B. aus einer Fahrt mit Freunden beim „Stand-Up Paddling“ zur Insel Santa Cruz, 30km vor der Küste Santa Barbaras gelegen – nachdem sie gerade mal drei Stunden diese Sportart geübt hatten! Eine 30km lange Fahrt, bei bis zu 1,50m Wellengang – stehend auf einem Surfbrett, gerät dabei zur Selbsterfahrung und gibt  Zeit die Farben des Meeres genau zu studieren. Derartige Erlebnisse finden visuellen Niederschlag in seinen Bildern und verleihen den Farben ein besonderes Extra.

Die Vernissage fand passend zur Hitze Kaliforniens an einem der heißesten Tage des Jahres, am 03. Juli 2015, in der Bavarie der BMW-Welt statt. Wer bei kalifornischen Köstlichkeiten von Käfer-Sternekoch Bobby Bräuer der Hektik des parallel stattfindenden Filmfestes entfliehen wollte, war hier genau richtig. So fanden sich an Münchner Prominenz, Schaupspielerin Doreen Dietel mit Lebensgefährten Tobias Guttenberg und Sohn Marlow, Hubertus Reygers mit Sohn Otto und Mutter Sigrid, Julia Tewaag mit Freund Thomas Frank, Alexander Tewaag mit Freundin Valentina Henkel, Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia Schultze, Dr. med. Ulrike Muschaweck und Leonhard Muschaweck, Unternehmensberater Jürgen Hausmann mit Frau Constanze Hausmann und viele Gäste mehr, auf der offenen Terrasse und in den Räumen der Bavarie ein.

Nicht unerwähnt sollte Chef des Hauses Michael Käfer bleiben, der bester Laune die Eröffnungsrede auf der Terrasse im Sonnenuntergang hielt.

Fotos: ©API/Michael Tinnefeld

Contemporary California

Täglich   von 11.30 – 23.oo Uhr

Freitag   von 18.00 – 23.00 Uhr

Sonntags von 11.30 – 18.00 Uhr

Weitere Infos zum Künstler unter: www.rnelsonparrish.com

BAVARIEWeitere Infos zur BMW Welt & Bavarie unter:

http://www.bmw-welt.com/de/visitor_information/food_drink/restaurants_welt.html

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).