25. September 2017

You are here: / Events / Musik / Organic Dance Music Festival – am 13. Juni 2015 in München

Organic Dance Music Festival – am 13. Juni 2015 in München

Organic Dance Music Festival

Von Resident Advisor  an die Spitze der besten DJ’s 2014 gewählt –  TALE OF US und DIXON als erste bestätigte Headliner auf dem ODMF 2015

Im vergangenen Mai überzeugte das ODMF über 5000 Besucher mit seinem Debüt. National und international etablierte Vertreter der elektronischen Tanzmusik wie Fritz Kalkbrenner, Boys Noize, Moderat u.v.a. zählten zu den Headlinern des Festivals, das am 31. Mai 2014 erstmals in der industriellen Atmosphäre des Zenith, Kesselhaus und auf den dazugehörigen Freiflächen in München stattfand. Vor wenigen Wochen wurde der Termin für die Fortsetzung des ODMF, das wieder in der selben Lokalität stattfinden wird, bekannt gegeben: Samstag, 13. Juni 2015.

Das weltweit wichtigste Online-Portal für zeitgemäße elektronische Musik, der Resident Advisor, wählte erst kürzlich die 100 Top DJ’s der internationalen Szene. An der Spitze stehen TALE OF US und DIXON – und zählen ebenfalls zu den ersten bestätigten Acts des ODMF 2015.

TALE OF US
Kaum ein Club-Act hat in den vergangenen Jahren eine vergleichbare Erfolgsgeschichte hingelegt wie Tale of Us, seitdem sie 2009 mit zwei Plattenspielern und einem Mac Book nach Berlin kamen. Das aus Italien stammende Duo wurde mit einer Serie von Remixen und ihrem Hit „Another Earth“ auf Labels wie Innervision, Minus & Permanent Vacation so schlagartig bekannt, dass sie mit ihrem düsteren, stimmungsvollen und melodischen House für viele den Soundtrack der letzten beiden Sommer definierten.

DIXON
„Oligarchen, korrupte Polizisten und zwei Millionen Techno-Fans können nicht irren…“ so titelte Die Welt im vergangenen Frühjahr über Dixon, ehemaliger DDR- Jugendmeister im Langlauf oder auch bekannt als Steffen Berkhahn. Mit dem Label Innervisions und seinen DJ Sets hat er eine ganz eigene Signatur gefunden, welche sich über die Jahre ihre Unabhängigkeit und Abenteuerlust bewahrt hat. Egal wie groß die Clubs & Festivals mittlerweile geworden sind. Nicht umsonst steht er im Resident Advisor Jahrespoll 2014 schon zum Zweiten mal ganz oben!

DAVID AUGUST live
2010 landete er mit „Moving Day“ einen veritablen Hit und sein differenziertes Musikverständnis, welches David Nattkemper alias David August durch sein Studium als Tonmeister nochmals ausprägen konnte, spiegelt sich sowohl in seinen Produktionen Veröffentlichungen als auch in den eindrücklichen Live Sets wider. Neben Veröffentlichungen auf seinem Heimatlabel „Diynamic“ hat er erst in diesem Jahr auf „Innervisions“ mit Epikur einen bleibenden Eindruck hinterlassen und hat sich im Jahr 2014 zu einem der gefragtesten Live Acts entwickelt.

SHED live
René Pawlowitz und seine vielen Künstlernamen wie Shed, Head High, WK7 oder Wax stehen für Techno und House im weitesten Sinne, bei dem es ihm ziemlich egal ist, was der Rest der Welt davon hält, denn Musik, so sagt er, macht er vor allem für sich selbst. Viel mehr Worte sollte man über Shed auch nicht verlieren außer das sein liveset im Kesselhaus brutal wird!

SURGEON
Techno britischer Prägung ist seit Mitte der 90er Jahre so eng mit Surgeon verbunden, dass man über den Labelchef von Dynamic Tension und ehemaligen Resident im legendären Tresor Bücher über seine Bedeutung für die Szene füllen könnte. Kantiger Techno mit einer ungeheuren Packung an Sub Bass und einer guten Portion düsterem Funk erwarten die Besucher des ODMFs. Zuletzt hat sich sogar Lady Gaga als Fan geoutet, sodass einige zehntausend Teenager auf einem ihrer Konzerte in Paris in den Genuss eines seiner Livesets gekommen sind. Natürlich kompromisslos wie immer!

MARCEL FENGLER
Für Marcel Fengler, den Berghain Resident der ersten Stunde ist Techno kein Karrierismus, keine alternative Laufbahn und kein Mittel zum Zweck. Techno ist für ihn definierende und gelebte Leidenschaft in einer Welt, in der sich Extreme vertragen. Marcel’s Sets sind offensiv und dynamisch, hart und beständig, aber ebenso überraschend und emotional. Orgel-infizierte Hypnosen, Bleeps und perkussive Elemente aus Ambient und Electronica bilden dabei ein gleichberechtigtes Gerüst neben dem, was Musikjournalisten als „Berghain-Sound“ längst zum geflügelten Wort erhoben haben.

ZENKER BROTHERS
Als sie noch in Kinderschuhen steckten, machte sich ein Teil ihrer Familie bereits um die elektronische Musikszene Münchens verdient, und wer in den letzten Monaten aufmerksam die internationale Techno-Lifestyle-Presse verfolgt hat, ist an den beiden Brüdern Dario & Marco kaum vorbeigekommen. Es läuft also für die beiden, und ihr eigenes Label Ilian Tape, welches sie nutzen, um ihre Definition von Techno in die Clubs und die Körper der Feiernden zu pumpen. Bei dem Organic Dance Music Festival werden sie das Kesselhaus mit Surgeon, Marcel Fengler & Shed kuratieren.

Eine limitierte Anzahl an EARLY BIRD TICKETS ist für den Preis von 25€ zzgl. Gebühren unter folgendem Link zu erwerben: http://bit.ly/1wtqett

WEB: www.odmf.org
FACEBOOK: www.facebook.com/organicdancemusicfestival

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).