2. August 2017

You are here: / International / Specials / NYC: Das höchste Hotel in Nordamerika

NYC: Das höchste Hotel in Nordamerika

Marriott International und G Holdings eröffnen in New York City das höchste, ausschließlich als Hotel genutzte Gebäude Nordamerikas. Das Hotel vereint zwei Marken unter einem Dach – ein Courtyard mit 378 Zimmern sowie ein Residence Inn mit 261 Suiten. Der 320 Millionen US-Dollar teure Bau befindet sich in Midtown Manhattan, ganz in der Nähe vom Central Park, dem Times Square und der Fifth Avenue.

Die beiden Hotels, ausgestattet mit kostenlosem WLAN, einem eigenen Parkservice, einem herrlichen Sonnendeck im Freien sowie einem Fitnesscenter im 35. Stockwerk mit raumhohen Fenstern, richten sich sowohl an Urlauber als auch an Geschäftsreisende. Einige Gästezimmer verfügen über Panoramafenster und gewähren damit einen spektakulären Blick auf Manhatten. Als besonderer Blickfang gelten die beeindruckenden Kunstwerke des Expressionisten William DeBilzan, darunter Skulpturen und riesige Wandgemälde, inspiriert von New York City, dem Leben und der Liebe.

Das Courtyard mit seinen 378 modern gestalteten Zimmer befindet sich auf den Etagen 6 bis 33 des Gebäudes. Große Fenster sorgen für helles Ambiente, die Bäder bestechen durch ihren großzügigen Schnitt und das „Bistro“ serviert ganztägig eine umfangreiche Auswahl an Speisen und Getränken. Auf den Etagen 37 bis 65 befindet sich das Residence Inn. Seine 261 Studio-Suiten, buchbar für Aufenthalte ab fünf Nächte, mit Küchenzeile, Kaffeemaschine, Mikrowelle,  Lebensmittellieferservice, Reinigung und einer Waschküche lassen keinerlei Wünsche offen.
 
Harry Gross, Präsident & CEO von G Holdings schwärmt: „Das Residence Inn Central Park und das Courtyard by Marriott Central Park gehören zu den innovativsten Hotels, die wir bisher errichtet haben. Die Häuser bieten nicht nur einen herrlichen Ausblick, fantastische Lage und opulente Ausstattung, sondern übertreffen alle Erwartungen in Sachen Kommunikationstechnik – dank kostenloser Auslandsgespräche, digitaler Systeme und Hi-Tech-Verkabelung.“.