3. August 2017

You are here: / Musik / Neue Band Isartraumschiff auf der Wiesn 2013

Neue Band Isartraumschiff auf der Wiesn 2013

Band

Ein Chemiker und ein Biolehrer an der Gitarre, ein Kinderorthopäde am Keyboard, ein Synchronsprecher am Bass und ein Modefotograf am Schlagzeug – diese Band ist alles andere als gewöhnlich.

Nur Bine Trinker, die einzige Frau in der Band, ist hauptberuflich Sängerin. Dieses Jahr wollen es die sechs Freunde, die sich bereits seit Schulzeiten kennen, aus München wissen: Der ganz große Auftritt auf der Münchner Wiesn im Ammerzelt steht an. „Wir freuen uns sehr auf die Wiesn und die neue Band.
Die Leidenschaft und Freude, mit der die Gruppe singt und spielt, hat uns sofort beeindruckt. Und wir sind sicher, dass auch unsere Gäste sich von dem Programm mitreißen lassen“, sagt Josef Schmidbauer, Wiesn-Wirt vom Ammerzelt. Das Besondere an der Band sind nicht nur die unterschiedlichen Berufe, die jeder hauptberuflich und äußerst erfolgreich ausübt, sondern auch die Tatsache, dass jedes Bandmitglied musiziert UND singt – und das mit einer Begeisterung,

die jeder sofort spürt. „Wir machen Musik, weil es uns Spaß macht und wir gerne für gute Stimmung sorgen. Die Wiesn und das Ammerzelt bieten dafür die besten Voraussetzungen und den Rest erledigen wir“, freut sich Axel Schlossbauer, Gitarrist der Band Isartraumschiff. Zelt_.jpg