18. Oktober 2017

You are here: / Allgemein / Specials / Münchner Airport versteigert Fundsachen am 27.6.2015

Münchner Airport versteigert Fundsachen am 27.6.2015

Flughafen München

im Festzelt der Feuerwehr Münchnerau

Nächster Termin in der Reihe der beliebten Versteigerungen des Münchner Flughafens: Rund 300 Fundsachen, die am Airport verloren oder vergessen wurden, werden am kommenden Samstag, den 27. Juni 2015, ab 13.00 Uhr im Festzelt beim Gründungsfest der Feuerwehr Münchnerau an der Mühlbachstraße, 84034 Landshut-Münchnerau, unter den Hammer kommen. Unter den Auktionsgütern ist für jeden Geschmack etwas dabei: Die Bandbreite reicht von Armbanduhren über Spiegelreflexkameras, Laptops, Tablets, Handtaschen, Sonnenbrillen und Handys bis hin zu Bekleidung und Schmuck. Aber auch Kurioses findet sich unter den Fundstücken, etwa eine Körperwaage, Gartenfackeln, ein Lampenschirm oder ein Wäschekorb. Wer Verwendung dafür findet, kann auch eine Motorsäge ersteigern. Sicherlich gespannt sind viele Interessenten auf den Inhalt mehrerer ungeöffneter Koffer, die als „Überraschungspakete“ versteigert werden.

Interessenten haben am Versteigerungstag von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr die Gelegenheit, die Fundsachen zu besichtigen. Versteigert werden die Fundstücke wieder von Josef „Sepp“ Mittermeier. Die ersteigerten Fundsachen müssen bar bezahlt werden. Ein Teil der Erlöse wird für karitative Zwecke in der Flughafenregion verwendet.

www.facebook.com/flughafenmuenchen
twitter.com/muc_airport

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).