17. Januar 2017

You are here: / Munich Inside / Lila Hüttenzauber in der Schrannenhalle

Lila Hüttenzauber in der Schrannenhalle

Panoramablick auf die Alpen, zünftiges Hütten-Flair, gemütliche Stuben und charmante Mädels und Burschen in stilvoller Tracht: Wer die Alpenwelt erleben möchte, kann dies jetzt auch in der bayerischen Landeshauptstadt tun.

Denn Milka öffnet heute die Pforten der weltweit ersten Milka Welt und lüftet damit das Geheimnis um die Fläche in der Münchner Schrannenhalle (ehm. SchrannenClub).  Im Herzen der Stadt lädt Milk die Münchnerinnen und Münchner sowie Gäste aus aller Welt zu einem Ausflug durch die Alpenwelt ein. Auf einer Fläche so groß wie ein Handballfeld erwarten die Besucher zahlreiche Highlights:

Die Almhütte ist aus echtem Holz und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Wer an ihren Fenstern stehen bleibt, erlebt einen Panoramablick auf die Alpenlandschaft im Wechsel der Jahreszeiten. Die Angebote sind geprägt von der Milka Markenwelt und den Traditionen ihrer Heimat, die sich hier zeitlos und modern präsentieren. Ein Streifzug durch die verschiedenen Themenstuben ist

ein Muss: Sie laden zum Genießen, Basteln oder Stöbern ein. Hier wird jeder Besuch zu einem alpinen Kurzurlaub.

Besonders originell ist eine Fotostation, an der sich die Tafeln und Pralinen ganz individuell gestalten lassen – beispielsweise mit einem Foto des Besuchers. Dies ist nicht nur eine schöne Erinnerung an den Ausflug in die Milka Welt, sondern auch eine charmante Geschenkidee.
Das ganze Jahr hindurch sind Aktionen und Events in und um die Milka Welt geplant – unter anderem in Kooperation mit den anderen Mietern der Schrannenhalle. Die erste gemeinsame Veranstaltung startet bereits am Samstag, den 24. März: Ein buntes Frühlingsfest, bei dem der Milka Schmunzelhase natürlich nicht fehlen darf.Bildschirmfoto_2012-03-21_um_08.36.41.png