23. August 2017

You are here: / Events / Gastronomie / Musik / Nightlife / Szene / TONIC SISTERS / Ingolstädter Gastronomenball 2015

Ingolstädter Gastronomenball 2015

Gastronomenball Ingolstadt 2015

„LET’S get in LAS VEGAS“ heißt das Motto des diesjährigen Ingolstädter Gastronomenball am Montag, den 26.01.2015.

Ab 19 Uhr geht es über den roten Teppich zum klassischen Champagner Empfang, mit dem die Ingolstädter Gastronome traditionell Ihre Gäste willkommen heißen.

Durch den Abend der glitzernden LAS VEGAS Welt führt die Künstlerin und Kabarettistin Lizzy Aumeier, dessen umfangreiches Programm der amerikanischen Casino Metropole alle Ehre macht:

Narwalla Ingolstadt, „Elvis Presley“, die Tonic Sisters, LED Future Robots, die“Blues Brothers“, die „Kind of magic“ Show (aus Las Vegas), die Bands , Night Live und Jochen Damm & Friends

… und mehr

In der VIP-LOUNGE können Sie Überraschungsgast Horst Lichter hautnah erleben, der sich das Kochen und die Bühne zur „Herzenssache“ gemacht hat. Als VIP-Member genießen sie kostenfrei alle Getränke, wie Cocktails & Champagner, sowie das exklusive „flying Buffet“.

Das Las Vegas INN Restaurant mit Manfred Enzersberger Special Area sorgt für das leibliche Wohl, Rocker & Lonely Riders  are welcome at Siggi`s Hard Rock Bar.

Heiraten in LAS VEGAS, selbst dieses Klischee wird bedient, denn wer sich „traut“ JA zu sagen, ist in der “Wedding Chapel” im Mittelfoyer gegenüber des Sunset Boulevards genau richtig, um diesen Schritt zu wagen.

Also, am kommenden Montag ist Nevada näher als man denkt und ob am nächsten Tag der „Hangover“ mit einem „Tiger“ im Badezimmer beginnt … tja, wer weiß …

VIVA LAS VEGAS …

weitere Infos unter: https://www.facebook.com/Gastronomenball.Ingolstadt

Kartenvorverkaufsstellen: 

Donaukurier Ticketservice, Mautstraße 9

  • Flanierkarte   35,00€
  • Sitzplatzkarte 45,00€

Kult Hotel Ingolstadt

  • VIP-Karte  149,00€ (diese beinhaltet alle angebotenen Getränke und Speisen der VIP-Area)

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).