28. Dezember 2016

You are here: / Allgemein / Life Doku / Menschen / Munich Inside / People / Specials / Tiere / HALLO HELLABRUNN – Vol.1 … Beyond The Sea

HALLO HELLABRUNN – Vol.1 … Beyond The Sea

HALLO HELLABRUNN – Vol.1 … Beyond The Sea

 

HALLO HELLABRUNN  – Vol.1 

„Beyond The Sea“  … Robben, Eisbären and more

 

„Der Tierpark ist toll, da kann man Tiere sehen, die gibt´s gar nicht“.    
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Aus einem Schulaufsatz …

Jeder von uns macht sich zuweilen das Leben schwer, dabei könnte es doch so einfach sein…

bär1Würde man die Hellabrunner Eisbären fragen, was sie glücklich macht, würden sie vermutlich sagen: „Lebkuchengewürz, Seifenblasen und gelbe Bälle“.

Bei unserem Besuch im Münchner Tierpark Hellabrunn durften wir mal hinter die Kulissen der Robben & Eisbärenwelt schauen und haben nicht nur „Tiere gesehen, die es eigentlich gar nicht gibt, sondern auch Dinge über sie erfahren, die es eigentlich noch viel weniger gibt“.

Eisbären und Robbengaumen werden dort abwechslungsreich und qualitativ verwöhnt. Aber Liebe geht ja bekanntlich „nicht nur“ durch den Magen, deshalb wird den Tieren in Hellabrunn sozusagen „Entertainment Gastronomie“ geboten. Abwechslung im kulinarischen Geschmack, den es manchmal spielerisch zu robbe2erobern gilt sorgt bei den Bären & Robben genauso wenig für Langeweile, wie das innovative Spielzeug.

Die Pfleger leben und lieben Ihren Beruf und Ihre Tiere. Das schöne daran ist, sie sagen es nicht, man kann es spüren und sehen. Sie beschäftigen sich mit Ihren Tieren und versuchen dabei immer wieder neue Aufgaben zu finden, die die Tiere spielerisch begeistern. Robben, die mit Ihren Nüstern Seifenblasen durch den Reifen pusten können oder Eisbären, die damit spielen, oder sie mit Freude zerplatzen lassen.

fi225 Aber auch bei der Herkunft des Futters/ der Fische wird auf Qualität und Abwechslung geachtet und gleichzeitig der Fisch verwendet, der für den normalen Verkauf vielleicht zu klein geraten ist, somit ist „NICHTS umsonst“ im Netz gelandet.

Als uns der Tierpfleger mit leuchtenden Augen und viel Herz erzählt hat, dass er genau weiß, was in jedem seiner Schützlinge vorgeht, waren wir ohnehin schon davon überzeugt, aber wir durften es dann später sogar noch mit eigenen Augen sehen.

Wenn man sich die Mühe macht, auf sein Gegenüber einzugehen, zwischen den Zeilen liest und vielleicht auch einfach mal zuhört, werden nicht nur Menschen zu Freunden, sondern eben auch Menschen und Tiere.

Sollte man sich manchmal doch robbe1fragen, ob es Tiere im Zoo wirklich so gut haben, können wir nach unserem Besuch definitiv mit einem „JA“ antworten.

Man konnte sehen, dass die Tiere Ihre Pfleger lieben … nicht nur wegen dem Fisch.

Außerdem freuen wir uns doch auch, wenn wir Besuch von Freunden bekommen, die „obendrein“ noch ein Eis dabei haben :-)
In Hellabrunn gibt es noch so viel mehr zu entdecken und unser Besuch verging leider wie im Flug, deshalb kommt magazine4 natürlich bald mit unserem „HALLO HELLABRUNN“ Vol.2 zurück … stay tuned

Also, wer mal einen Kurzurlaub für die Seele machen will, ist in Hellabrunn jedenfalls am richtigen Ort. Und sind wir mal ehrlich, man denkt nach jedem Zoo Besuch doch immer, das war echt schön, sollte man wirklich öfter machen.

JUST DO IT ….
magazine4 sagt DANKE für den schönen Tag an Helmut & die freundliche Unterstützung vom Tierpark Hellabrunn.

Video&Fotos: ©magazine4/Butzer

pfoteHellabrunner Öffnungszeiten:pfote

Der Tierpark hat an 365 Tagen im Jahr für Sie geöffnet!

                                                                          28. März 2015 bis 24. Oktober 2015: 9–18 Uhr

                                                                          25. Oktober 2015 bis 18. März 2016: 9–17 Uhr

                                                                                24. und 31. Dezember 2015: 9–16 Uhr

Unbenannt-100Münchener Tierpark Hellabrunn AG   Unbenannt-1

Tierparkstr. 30, 81543 München

Tel: +49(0)89 62508-718

                                                                Website: www.hellabrunn.de

 www.facebook.com/tierparkhellabrunn

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).