24. Februar 2017

You are here: / Kino / Hall Of Fame ist der Titelsong von Kokowääh 2

Hall Of Fame ist der Titelsong von Kokowääh 2

Bildschirmfoto_2012-10-30_um_14.43.28.png

Am 7. Februar 2013 startet mit „Kokowääh 2“ die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Kokowääh“ aus dem Jahr 2011 in Deutschland. Wie beim ersten Teil, der mehr als 4,3 Millionen Zuschauer in die Kinos lockte, übernahm Til Schweiger auch diesmal die Rollen des Hauptdarstellers, Co-Autors, Produzenten und Regisseurs. Auch die Zusammenstellung des Soundtracks übernimmt er traditionell selbst – die Wahl des Titelsongs fiel dabei auf das Stück „Hall Of Fame“ des irischen Trios The Script. Die Single, an deren Entstehung auch Black Eyed Peas-Mastermind will.I.am (als Featured Artist) beteiligt war, erreichte in den britischen und irischen Charts bereits Platz eins und stammt aus dem dritten The Script-Album „#3“, das hierzulande am 25.01.2013 erscheinen wird.      
 
„Hall Of Fame“ entstand wie das gesamte Album in den Londoner Sphere-Studios und wurde von der Band zusammen mit dem irischen Produzenten Jimbo Barry produziert – die Abmischung übernahm Mark „Spike“ Stent (Coldplay, Muse, Oasis, No Doubt etc.). Die beiden bisherigen Alben der aus Dublin stammenden Band, „The Script“

(2008) und „Science & Faith“ (2012), hatten jeweils Platz eins der britischen Charts erreicht und wurden mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Alleine von ihrem zweiten Album, das Platz drei der US-Charts erreichte, wurden weltweit mehr als vier Millionen Exemplare verkauft. „#3“ chartete im September 2012 auf Platz zwei der UK-Charts und auf Platz eins in Irland. Auch die Zahlen aus dem Online-Bereich sind mehr als beeindruckend: ihre Videos wurden auf YouTube mehr als hundert Millionen Mal angesehen, 1,5 Millionen Fans folgen den zweifachen BRIT-Awards-Nominées bei Twitter, 3,6 Millionen via Facebook.
 
www.thescriptmusic.com