15. August 2017

You are here: / Fashion / Lifestyle / Generationswechsel bei C.Wirschke

Generationswechsel bei C.Wirschke

Bildschirmfoto_2013-01-07_um_21.58.25.png

Junior, übernehmen Sie! Nach dem 66. Jubiläumsjahr stehen im renommierten Düsseldorfer Modehaus C.Wirschke die Zeichen auf Wechsel: Clemens Wirschke jun., Enkel des Gründers Klemens Wirschke, übernimmt in dritter Generation die Leitung des Stammhauses in der Steinstraße 2 und tritt damit die Nachfolge seiner Eltern Clemens und Gabriella Wirschke an.

Mit unkonventionellen Ideen und dem Blickwinkel der jungen Generation tritt Clemens Wirschke jun. an, um das Traditionshaus C.Wirschke ambitioniert in die Zukunft zu tragen. Der smarte Unternehmer verkörpert die perfekte Allianz aus Familiensinn, Traditionsbewusstsein und modernem Lifestyle. Nach sieben Jahren in den USA und einem Abschluss an der Bentley University in Waltham bringt er einen internationalen Background mit, ist aber zugleich durch die Bodenständigkeit seiner Familie geprägt. Beste Voraussetzungen, um das Familienunternehmen zeitgemäß voranzubringen: „Unsere Geschichte macht unser Haus einzigartig in Düsseldorf. Ein Teil davon

zu sein, macht mich mehr als stolz. Ich freue mich, die Zukunft von C.Wirschke gestalten zu können – eine Herausforderung, die ich gerne annehme!“

Als eines von wenigen Häusern in Düsseldorf kann C.Wirschke auf eine lange Familientradition zurückblicken. 1946 wurde in Berlin Charlottenburg die erste Filiale gegründet und damit der Grundstein für eine beispiellose Erfolgsstory gelegt. C. Wirschke war das erste deutsche Modehaus, das italienische Luxusmode importierte und exklusiv Pucci und Chanel führte. Das Streben nach Exklusivität und Innovation war von Anfang an treibender Motor im Unternehmen – und ist es nach wie vor

Bildschirmfoto_2013-01-07_um_21.58.33.png