2. Oktober 2017

You are here: / Musik / „Geheim“-Tipp aus Kanada: die MOUNTIES live im Münchner Strom

„Geheim“-Tipp aus Kanada: die MOUNTIES live im Münchner Strom

Mounties

Es gibt ein Zitat aus dem Kultbuch „Per Anhalter durch die Galaxis“, das lautet: Kanada ist groß, richtig groß. Und es stimmt. Wollte man eine Kreidelinie zwischen den Geburtsorten der Mounties Hawksley Workman, Steve Bays (Hot Hot Heat, Fur Trade) und Ryan Dahle (Limblifter, Age Of Electric) ziehen, dann ist das unmöglich. Und hier ist etwas, was ebenfalls GROSS ist: Mounties, eine Band, die entstand, als sich die drei Beteiligten 2009 bei den Juno Awards, dem kanadischen Äquivalent zur Grammy-Verleihung, trafen. Drei Jahre später standen sie zwei Wochen lang im Studio und improvisierten spektakulär, das Ergebnis ist ihr Erstling „Thrash Rock Legacy“. Workman an den Drums sowie Bays und Dahle an einer ganzen Armada von alten Gitarren und Keyboards schafften es tatsächlich, ihre ganzen Ideen binnen kürzester Zeit aufzunehmen. Dabei saßen sie oft vor einem alten Airstream-Wohnwagen.

A1 Mounties2015_200„Das haben wir jeden Tag so gemacht“, erzählt Bays und schwärmt von den Mounties als Traumprojekt. „Am Ende hast du eine Art Jam-Musik, die aber poppig genug ist, so dass sie nicht zu sehr maßlos rüberkommt.” Und Dahle fügt hinzu: „Ich denke, wir sprechen hier von Etwas, das uns alle Drei zusammen sehr begeistert.” Wie es scheint, haben diese versierten Musikern bei den Mounties genau das gefunden, was sie gesucht haben: Ein Projekt, das jeden von ihnen kreativ fordert, aber auch begeistert und das alle jeweiligen Visionen erfüllt.

Fans und Kritiker sind ebenfalls enthusiastisch: Die ausverkaufte Kanada-Tour und die Nominierung als Künstler des Jahres 2014 sprechen eine deutliche Sprache. Die Mounties haben zusammen etwas völlig Eigenständiges erschaffen, das nicht nur sie selbst, sondern auch andere Menschen berührt, begeistert und unterhält. Obwohl mancher es nicht gerne hört: mit den Mounties hat sich eine „Supergroup“ gesucht und gefunden. Und wollte man eine Kreidelinie um diese Erkenntnis ziehen, dann ist das wieder unmöglich. Diese Band ist wirklich zu groß.

MOUNTIES
30.04.2015
Strom, München

Weiter Infos gibt es hier:
WWW: MOUNTIESBAND.COM
WWW: FACEBOOK.COM/MOUNTIESBAND

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).