17. Januar 2017

You are here: / Gesundheit / Fit unter Fichten

Fit unter Fichten

Bildschirmfoto_2012-07-19_um_09.03.58.png

Für rund 5,2 Millionen Euro entstand aus einem alten Forstbetrieb ein Vier-Sterne Hotel mit Europas bislang einzigem Wald-Spa. Seit Dezember 2011 können in dem Forsthofgut nahe der Leoganger Steinberge Gäste im Unterholz die Kraft des Waldes spüren. Oder aber Outdoor-Behandlungen auf einer einsamen Waldlichtung in Anspruch nehmen. Ob ‚Zirbelkiefer-Zedernholzöl-Massage‘ mit Naturprodukten, Wacholder-Heilerde-Peeling, barfuß den Waldboden ertasten oder im nahegelegenen Gebirgsbach kneipen, zur Entspannung darf man später wieder in einer der 20 Natursuiten verbringen, die sich im neu angebauten Hotelflügel Waldhaus befinden.

Die Wälder an den Hängen des Asitz waren für den Erbauer des Forsthofguts Quelle der Inspiration und der Materialbeschaffung, um aus einem ehemaligen Forstbetrieb ein Vier-Sterne-Superior Hotel zu errichten. So spiegelt das Hotel am Fuße der Leoganger Steinberge auch bewusst die Farben, Formen und die Atmosphäre des Salzburger Landes wider. Auf 1.800 Quadratmetern entstand ein exklusives Design- und Spa-Konzept, in dem Materialien der alpinen Wälder und

Anwendungen mit natürlichen Inhaltsstoffen der Region für Entspannung sorgen. Übrigens: Die Asitz-Abfahrt des Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang geht mitten durch das Hotelareal. Die benachbarte Gondelstation führt zu den 200 zusammenhängenden Pistenkilometern. Skikindergarten und Rodelhang nebenan.

www.maierl.at