23. Juli 2017

You are here: / Allgemein / Events / Gastronomie / Kunst/Kultur / Menschen / Munich Inside / Fastfood Theater – Bayerisches Volksimprotheater im Schlachthof

Fastfood Theater – Bayerisches Volksimprotheater im Schlachthof

FastFood_Beitrag

Griabig und Boarisch – Bayerisches Volksimprotheater

„Do legst di nieder“: Das fastfood-Ensemble siedelt seine neueste Produktion an den imaginären Hängen rotglühender Alpenpanoramen an. Beim Volksimprotheater ist kein kerniger Stoff zu heilig. Da wird herzhaft gestanzelt, gegrantelt, geflucht und auch die Liebe soll nicht zu kurz kommen im bayerischen Himmel der Improvisation. Denn hier bestimmt nicht der liebe Gott, sondern der Zuschauerwille die Dramaturgie! Auf Zuruf entstehen valentineske Vereinssitzungen und einmalige Komödien zwischen Gasthof, Kirchturm und Heustadel, angeheizt von aktuellen Themen des bayrischen Tagesgeschehens. Im Wechsel der verschiedenen Genres vom Komödienstadel bis zum Bergfilm brillieren die Improvisationsschauspieler vom fastfood theater in ihrer Kunst.

So entstehen in jeder Aufführung neue Geschichten. Anrührend, spontan, krachert und hinterfotzig wie das Leben halt so spielt.

Mit: Karin Krug, Christine Sittenauer, Markus Zett und Robert Lansing (im Wechsel).
Am Klavier: Michael Armann.
Konzept: Andreas Wolf

Weitere Infos unter: www.fastfood-theather.de

Termine:

Samstag, 11.07.2015
20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr

Tickets HIER…

Mittwoch, 14.10.2015
20:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr

Tickets HIER…

Eintritt: VVK € 19,00 / AK € 21,00 –

Sofern die Vorstellung nicht ausverkauft ist, erhalten Sie ab Einlass Restkarten an der Abendkasse

Schlachthof Logo

Wirtshaus im Schlachthof

Zenettistr. 9

80337 München

Web: www.im-schlachthof.de

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).