27. Juli 2017

You are here: / Lifestyle / LIFESTYLE / Menschen / Nürnberg / ELISABETH Hauptdarsteller bei Angermaier Trachten

ELISABETH Hauptdarsteller bei Angermaier Trachten

Mark Seibert, Roberta Valentini, Maximilian Mann

ELISABETH-Hauptdarsteller machen sich mit Angermaier fit fürs Frühlingsfest

Auf der Theresienwiese geht es wieder rund: Das Frühlingsfest beginnt. Auch für die Hauptdarsteller des Erfolgsmusicals ELISABETH ist dies ein besonderes Highlight. Geschäftsführer Dr. Axel Munz, von Angermaier Trachten, ließ es sich nicht nehmen, die drei Hauptdarsteller Roberta Valentini (Elisabeth), Mark Seibert (Tod) und Maximilian Mann (Franz Joseph) standesgemäß einzukleiden:

„Ich war bei der Premiere und es hat mir so unglaublich gut gefallen – die Atmosphäre, das Bühnenbild, die Darsteller, die Stimmen. Und da jetzt das Frühlingsfest startet, habe ich die drei eingeladen, damit sie auch dort eine so gute Figur machen. Es ist mir eine riesige Ehre, dass die Hauptdarsteller heute hier sind!“

Roberta Valentini tauschte ihr Sternenkleid gegen ein eigens von Angermaier für sie entworfenes Dirndl, auf dessen Rückenteil ein Elisabeth-Portrait eingewebt wurde. Obwohl die gebürtige Nürnbergerin in München studiert hat, ist heute auch für sie Premiere: „Ich war heute Morgen so aufgeregt! Ich trage zum ersten Mal ein Dirndl. Als ich studiert habe, konnte ich mir noch keines leisten, und jetzt bin ich umso glücklicher! Und dann auch noch so ein schönes!“, zeigt sie sich begeistert. Auch Mark Seibert und Maximilian Mann tragen zum ersten Mal Lederhosen. „Es ist ungewohnt, aber echt toll. Es macht Lust aufs Frühlingsfest und das Oktoberfest, um die Tracht auszuführen!“, so Mark Seibert. Und auch Maximilian Mann findet: „Es macht auf jeden Fall Spaß! Ich bin begeistert von der Vielfalt der Trachten. Es ist anders, aber es ist cool!“ In ELISABETH stehen die drei Hauptdarsteller – ohne Tracht – noch bis zum 7. Juni auf der Bühne des Deutschen Theaters.

Weitere Infos: www.deutsches-theater.de

Fotos: ©Deutsches Theater

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).