28. April 2017

You are here: / International / Specials / Elegant, schick und ein bisschen sexy!

Elegant, schick und ein bisschen sexy!

Restaurant unter Wasser

Im 6 Sterne Resort Rangali Island trifft eleganter Luxus auf einen zeitgenössischen, minimalistischen Stil gepaart mit Komfort vom Feinsten. Ein Resort, zwei Inseln und gleich drei Arten des ultimativen Wohnkomforts – damit ist das Conrad Maldives Rangali Island ideal für anspruchsvolle Reisende, die stilvollen Luxus suchen.
Auf zwei Inseln offeriert das Luxushideaway die größte Auswahl an unterschiedlichen Villen-und Suite- Typen der Malediven. 50 bis zu 304 qm große Water Villas auf Stelzen direkt in die Lagune gebaut, bieten auf der Insel Rangalifinolhu romantische Abgeschiedenheit.
Die größere und belebtere der beiden Inseln, Rangali, offeriert 79 großzügige bis zu 670 qm große Beach Villen, die, eingebettet in tropisches Grün, über riesige Open-Air Badezimmer und teilweise eigene Pools verfügen aber trotzdem nur wenige Schritte vom Meer entfernt sind. Die 21 Spa-Water Villas des Spa Retreats – ein Resort im Resort – verfügen jeweils über einen eigenen Spa Behandlungsraum.

Für die kulinarische Vielfalt der Malediven stehen gleich 11 Restaurants zur Auswahl. Das Ithaa Unterwasser-Restaurant, das einzige voll verglaste Unterwasserrestaurant der Welt, der Koko Grill mit japanischen Teppanyaki Degustationsmenüs unter den Sternen, das Mandhoo Spa Restaurant mit organischer Gourmetküche, die Wine & Cheese Bar mit 101 der besten Käsesorten weltweit, Themenbuffets wie das „Hummer & Champagner Dinner“ sowie über 17.000 Flaschen exquisiter Weine im Weinkeller, der mit Wein-Verkostungen lockt um nur einige der kulinarischen Highlights zu nennen.
In drei Spas bietet das Resort unterschiedliche Spa Konzepte: Im Spa des Spa Retreat mit Spa Water Villen und Spa Restaurant basiert die Philosophie der Behandlungen mit Bio-Produkten auf den fünf Elementen- Erde, Luft, Feuer, Wasser und Holz. Im Over-Water Spa werden ganzheitliche Chakra Behandlungen der Dorissmia Linie angeboten. Selbst die jüngsten Gäste können sich im Ice-Cream Spa im Design einer Eisdiele aus den 50er Jahren verwöhnen lassen.

Bei Tauch und Schnorchelexkursionen an den schönsten Tauchspots der Malediven können die „big five“ (Walhai, Manta, Muräne, Grauer Riffhai und Schildkröten) beobachtet werden. Eine Kooperation mit dem Whale Shark Research Programm bietet dabei spezielle Insider Touren und Informationen. Das Conrad Maldives offeriert eine Fülle an Ausflügen und Wassersportangeboten sowie als erstes Resort weltweit Ausflüge mit Nemo, einem kleinen U-Boot. www.conradhotels.com