26. Mai 2017

You are here: / Events / Kunst/Kultur / Munich Inside / Eine wunderbare „Wundertüte“: die neue Show im GOP rockt!

Eine wunderbare „Wundertüte“: die neue Show im GOP rockt!

Am Mittwoch, den 28.01.2015, fand die Premiere des neuen Programms „Wundertüte“ im GOP Varieté Theater München statt. Die Show bietet in der Tat eine kunterbunte, überraschende Mischung aus Kabarett, Artistik und Musik – magazine4 hat sich die Premiere angesehen und ist begeistert!

Varieté birgt immer diesen verträumten, verspielten Zauber – im Münchner GOP wird dies bei jeder Show aufs Neue hervorragend umgesetzt. Wie gut, dass es in München eine so schöne Location mit bestem Essen, freundlichem Service und immer neuen Ideen gibt, die für Künstler, Musiker und Artisten eine Plattform bietet. Dann heißt es für das Publikum: Schlemmen, Staunen und den Alltag für zwei Stunden mit bester Unterhaltung hinter sich lassen.

GOP freak run

GOP „Wundertüte“: Freak Run

Vor dem eigentlichen Programmbeginn durften die Jungs von „Freak Run“ ihr Können präsentieren. Die sechs Jugendlichen sind die Gewinner des vom GOP veranstalteten „Talents Cup“ und zeigten coole Stunts und Parcour-Sprünge. Der Nachwuchs bewies: die nächste Generation Artisten und Künstler steht in den Startlöchern. Nach ihrem gelungenen Auftritt war der Jubel groß: das Publikum konnte die sechs Jungs noch Minuten nach ihrer Show hinter der Bühne feiern hören. Und feiern konnten sie zurecht.

GOP Bild 3

GOP „Wundertüte“: Les Derhosn

Moderiert wurde das Programm „Wundertüte“ von zwei Münchner Lokalhelden, die sich in Bestform zeigten: „Les Derhosn“, das Duo aus Michi Marchner und Martin Lidl, führten das Publikum beschwingt, humorvoll und musikalisch durch die Show. Da fehlte es an nichts: gefühlvolles Gitarrenspiel, freche Sprüche und einige „Ausflüge“ in ihr Programm „Scrap – das Wertstofforchester“. Michi Marchner spielte auf Instrumente, die er aus Müll zusammengebastelt hatte – und sorgte damit für herzhafte Lacher im Publikum. Auch der „Les Derhosn“-Hit „Der Straßenkehrer“ war natürlich Teil der tollen Moderation der beiden Musiker. Besser hätte das GOP sich ihre Moderatoren nicht aussuchen können!

Das Duo „Strange Comedy“ unterhielt mit einer Nummer aus Clownerie, Illusionskunst und Puppenspiel. Mit ganz viel Charme, lustigen Ideen und noch lustigeren Überraschungseffekten hatten sie das Publikum schnell auf ihrer Seite. Wir haben herzlich gelacht!

GOP Bild 10

GOP „Wundertüte“: Danilo Marder

Bei Danilo Marder, dem dreimaligen deutschen Meister der Sportakrobatik, ging anerkennendes Raunen durch den Saal – nicht nur bei den Damen (wir müssen aber zugeben, dass das erste Raunen vielleicht tatsächlich dem gestählten Körper des Athleten galt). In seiner Handstanddarbietung beeindruckte er mit einzigartiger Präzision und entlockte dem Publikum ungläubiges Kopfschütteln und tosenden Applaus.

Linn Brodén zeigte eine Artistik am Schlappseil, die so spielerisch und leicht daher kam, dass man meinen konnte, sie tanze mit ihrem Requisit.

GOP Bild 5

GOP „Wundertüte“: Viktoria Csordas

Die Ungarin Viktoria Csordas verzauberte mit einer fröhlich-beschwingten Springseil-Nummer und einem Lächeln, das glauben ließ, ihre sportliche Leistung sowie die Kombinationen und Tricks wären geradezu ein Kinderspiel.

Cyril Rabbath zeigte eine außergewöhnliche Darbietung, in der er die Jonglage neu interpretiert und avantgardistisch umsetzt. Ein bisschen hat er uns bei seinem Auftritt an Hugh Jackman als Wolverine erinnert – und das im sehr positiven Sinne! Eine tolle Show mit der eigentlich schon so oft gesehenen Jonglage in völlig neuer Form. We like!

Das Duo Funkoholicks machte dann die Pole Dance Stange unsicher – und auch hier kam das Publikum aus dem Staunen nicht mehr heraus. Besonders die Kraft- und Muskelleistung von Victoria Bilyauer machte sprachlos: mit fast schon unmenschlicher Leichtigkeit trug sie ihren Partner auf ihrem Körper, während sie sich nur mit den Armen an der Stange festhielt. Den Applaus hatten sich die beiden also redlich verdient.

Das Duo Laos brachte mit der letzten Nummer der Show das Publikum schier zum Ausflippen: Meisterhafte Partnerakrobatik, die wir so bisher noch nie gesehen haben! Schon alleine wegen dieser Nummer ist ein Besuch im GOP ein Muss. Die Akrobaten beeindruckten mit unfassbarer Körperbeherrschung und Showeinlagen, bei denen den Zuschauern der Atem stockte. Das hätten wir uns noch viel länger ansehen können – wirklich faszinierend!

Unser Fazit: wie immer im GOP erlebt man auch beim Programm „Wundertüte“ einen herrlich erfrischenden Abend mit allem, was das Herz begehrt. Uns hat die Show überzeugt und wir empfehlen sie gerne an Euch weiter!

GOP Bild 20

Weitere Infos: 

„Wundertüte“ vom 28. Januar bis 8. März 2015 im GOP Varieté-Theater München. Eintrittskarten für das GOP München sind bereits ab 39 Euro erhältlich, inklusive einem 2-Gänge-Menü als Arrangement bereits ab 54 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 15 Euro, Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis 25 Euro. Showtime ist dienstags bis donnerstags um 20 Uhr, freitags und samstags um 17.30 und 21 Uhr, sonn- und feiertags um 15 und 18.30 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (089) 210 288 444 oder variete.de!

Photos by Dominik von Nostitz

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).