2. November 2016

You are here: / Kunst/Kultur / Ein Konzert auf dem Mont Blanc

Ein Konzert auf dem Mont Blanc

Bildschirmfoto_2012-10-13_um_15.12.37.png

An den Straßenecken des Künstlerviertels Montmartre, vor 10.000 Zuschauern im Stadion von Hendaye, als Interpretin eines Edit-Piaf-„Greatest Hits“-Sets im Herzen Sibiriens, bei Gratis-Konzerten in kolumbianischen Salzminen oder auf Tour durch Ägypten – die französische Sängerin ZAZ hat bereits einige ungewöhnliche Auftritte hinter sich. Seit ihrem Durchbruch vor zwei Jahren hat sie unzählige Konzerte vor Tausenden von Fans gegeben – aber noch nie eines in 4810 Metern Höhe. Ihr Traum von einem Gig auf dem Gipfel des Mont Blancs wurde am 2. Oktober wahr. Begleitet von einer Gruppe von Bergführern unter der Leitung des Schweizer Alpinsten Dani Arnold machten sich ZAZ und Co. am 02.10.2012 auf den Weg – im Gepäck u.a. ein knapp zwanzig Kilo schwerer Kontrabass. Oben angekommen gab die Sängerin, begleitet von Gitarrist Benoît und Mathieu am Kontrabass, ein Unplugged-Konzert.
 
Eine achtminütige Dokumentation des außergewöhnlichen Events feierte am 10. Oktober in München Premiere – mit Überraschungsgast ZAZ. Hier ein kurzer Ausschnitt: http://www.youtube.com/watch?v=qewtI8vwVZA&hd=1