15. Dezember 2017

You are here: / Kino / Die Rückkehr einer Legende: Die Schöne und das Biest

Die Rückkehr einer Legende: Die Schöne und das Biest

Die Schoene und das Biest

Christophe Gans DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (OT: La Belle et la Bête) wird auf den 64. Internationalen Filmfestspielen Berlin seine Internationale Premiere feiern. Die Neuverfilmung des Klassikers mit Vincent Cassel und Lea Séydoux in den Hauptrollen wird im Wettbewerb außer Konkurrenz präsentiert. Concorde Filmverleih bringt die große Liebesgeschichte am 15. Mai 2014 in die deutschen Kinos.

In der modernen Adaption einer der schönsten Liebesgeschichten der Welt, spielt der französische Kinostar Lea Séydoux („Blau ist eine warme Farbe“, „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“) die Rolle der Belle, die sich wider Erwarten unsterblich in das Biest, verkörpert von Vincent Cassel („Ocean’s 13“, „Black Swan“), verliebt.                               
Wer kennt sie nicht, die Geschichte? Man schreibt das Jahr 1720. Als ein ruinierter Kaufmann von einem bedrohlichen Ungeheuer zum Tode

verurteilt wird, opfert sich dessen jüngste Tochter Belle. Statt dem Tode erwartet sie im Schloss des Biestes eine Welt voller Magie, Freude und Melancholie und entdeckt dabei die wahre Liebe.

Christophe Gans hat die berühmte Liebesgeschichte, in atemberaubenden Bildern, mit faszinierenden Special Effects und in absoluter Starbesetzung verfilmt. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Kinoerlebnis und lassen Sie sich verzaubern von einer universellen Geschichte über Treue, Hingabe und Erlösung.