21. September 2017

You are here: / Specials / Tiere / Die neue Dyson Groom Hundebürste entsorgt Hundehaare im Handumdrehen

Die neue Dyson Groom Hundebürste entsorgt Hundehaare im Handumdrehen

Dyson hat eine neue, selbstreinigende Hundebürste entwickelt, die eine einfache Fellpflege mit der schnellen Schmutzentsorgung eines Dyson Staubsaugers verbindet.

Ein haarender Hund ist bei der Fellpflege leider nicht immer des Menschen bester Freund. Denn einige herkömmliche Hundebürsten erzeugen lästige Fellknäule und sorgen somit für zusätzlichen Schmutz. Sie müssen nach dem Bürsten gereinigt werden – und danach der Boden. Dyson hat jetzt eine neue Hundebürste entwickelt, die schnell und sauber loses Hundehaar entfernt, ohne Dreck zu verursachen. Die Groom Hundebürste von Dyson saugt Hundehaare auf, bevor sie auf den Boden fallen.

Die Dyson Groom Hundebürste verfügt über rostfreie Edelstahlborsten, die lose Fellhaare und abgestorbene Haut entfernen. Die Bürste kann dabei ganz einfach auf dem Rohr eines Dyson

Staubsaugers angebracht werden. Borsten und Luftstrom werden durch Daumendruck auf einen Schnapper gesteuert. Der Clou: Sobald der Daumen angehoben wird, werden die Borsten eingefahren. Gleichzeitig wird der Luftstrom so umgeleitet, dass Haare und Allergie auslösende Stoffe in den Staubsauger eingesaugt werden und kein zusätzlicher Schmutz entsteht.
Die Dyson Groom Hundebürste ist mit den Schläuchen der meisten Dyson Staubsauger kompatibel und kann bei Hunden mit mittellangem oder langem Fell eingesetzt werden. Die Länge der Borsten wird durch Herunterdrücken des Schnappers angepasst. Da die Borsten nicht hervorstehen, ist die Hundebürste leicht zu verstauen.

UVP: 39,90 Euro, Einfache Reinigung: Die Groom Hundebürste lässt sich mit einem feuchten Tuch mühelos reinigen. Die Fellhaare werden in den Staubsauger eingesaugt, Gewicht: 0,17kgBildschirmfoto_2012-03-15_um_15.09.36.png