23. August 2017

You are here: / Allgemein / Der „Oide Wiesn Bürgerball“ – Tracht, Tradition und Blasmusik

Der „Oide Wiesn Bürgerball“ – Tracht, Tradition und Blasmusik

Oide Wiesn Bürgerball
Oide Wiesn Ball Beitragsbild 1

Monaco Big Band

Die „Oide Wiesn“ – für viele Oktoberfestbesucher DAS Highlight auf dem größten Volksfest der Welt. Denn hier werden die bayerischen Traditionen noch gepflegt. Von traditionellem Trachtengewand bis hin zu original münchnerischer Musik kommen Liebhaber der guten, alten Zeit voll auf ihre Kosten. Die „Oide Wiesn“ verzeichnet jedes Jahr mehr Besucher – und ist mir ihrem nostalgischen Charme Anlaufziel von Einheimischen und Touristen.
Mit dem „Oide Wiesn Bürgerball“ bietet das Deutsche Theater außerhalb der Wiesn-Zeit eine hervorragende Möglichkeit für Münchner und Traditionsliebhaber, um Dirndl und Lederhosen auch im Winter aus dem Schrank zu holen und bei zünftiger Musik und leckeren, bayerischen Köstlichkeiten einen stimmungsvollen Abend ganz im Zeichen der Tradition zu erleben.

Oide Wiesn Ball Beitragsbild 2Aufgrund der durchweg guten Resonanz fand am 16.01.2015 nun der zweite „Oide Wiesn Bürgerball“ in den modernisierten Räumen des Deutschen Theaters statt: mit Blasmusik des Oktoberfestorchesters „Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten“, stilvoller Tanzmusik der „Monaco Big Band“, Volkstanzeinlagen der „Achtaler Musikanten“ und Schuhplattlern und Goaßl-Schnoizern der „Gaugruppe des Gauverbands I“. Die Bands machten ordentlich Stimmung – da spürte man gleich wieder dieses unvergleichliche Wiesn-Kribbeln im Bauch! Es wurde ausgelassen gefeiert – von traditionellen Tänzen bis hin zur klassischen Rumba kam jeder Tanzwillige voll auf seine Kosten. Zum Krafttanken konnten sich die zahlreichen Besucher entweder an der Bar mit einem kühlen Bier stärken, es sich an den festlich gedeckten Tafeln gemütlich machen, dem bunten Treiben auf der Tanzfläche zusehen oder durchs Deutsche Theater flanieren und beispielsweise die beeindruckenden Karikatur-Gemälde des Künstlers Bernhard Prinz bestaunen.

Oide Wiesn Ball Beitragsbild 5 Oide Wiesn Ball Beitragsbild 4 Oide Wiesn Ball Beitragsbild 6

Die Tanzeinlagen der Volkstanzgruppen und Schuahplattler sorgten zwischen den wilden Tanzrunden für ein willkommenes „Cool down“; und auch die Gesangseinlagen von Gigi Pfundmair zauberten traditionellen, historisch angehauchten Flair ins Deutsche Theater.
Zur Faschingszeit durfte natürlich auch der Narhalla München e.V. nicht fehlen. Die Prinzengarde und der Hofstaat glänzten mit ihrem neuen Showprogramm “Narrhalla Traumschiff“. Die Narrhalla-Ordern wurden Josef Schmid und Dieter Reiter überreicht.

Oide Wiesn Ball Beitragsbild 9 Oide Wiesn Ball Beitragsbild 8 Oide Wiesn Ball Beitragsbild 7

Ein gelungener Abend – und man muss sagen: trotz des Wiesn-Themas ist es dem Deutschen Theater hervorragend gelungen, eine stilvolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die mit viel klassischem Charme nostalgische Erinnerungen weckte. Trotz ausgelassener Feierei gab es keine Alkoholleichen und keine unangenehmen Zwischenfälle – sondern stattdessen ein tolles Event, auf das wir uns im nächsten Jahr schon wieder freuen! Uns hat lediglich der aufmüpfige Geist des Münchner Bürgertums ein wenig gefehlt, der auf der Oidn Wiesn ganz hervorragend im Herzkasperl-Zelt zelebriert wird … vielleicht darf ja künftig auch der „Münchner Punk“ noch ein wenig Einzug halten. Wir lassen uns überraschen!

Weitere Infos zur Ballsaison im Deutschen Theater gibt es hier: http://www.deutsches-theater.de/programm/ballsaison.html

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).