21. Oktober 2017

You are here: / Oktoberfest / Specials / Das Oktoberfest erleben und überleben

Das Oktoberfest erleben und überleben

Bildschirmfoto_2012-09-16_um_11.41.19.png
Die besten Insider-Tipps für eine unvergessliche Wiesn-Gaudi

In weniger als zwei Wochen wird München einmal mehr zum Nabel der Welt. Die bayerische Hauptstadt, die für ihren provinziellen Charme, Traditionsbewusstsein und Gemütlichkeit bekannt ist, bereitet sich auf den alljährlichen Ausnahmezustand während der Wiesn vor.

Anstich ist am 22. September 2012, dem ersten Wiesn-Samstag, um Punkt zwölf Uhr durch den Oberbürgermeister der Stadt München. Mit einem „O’zapft is!“ wird im Schottenhamel Festzelt das erste Oktoberfestbier gezapft. Kurz zuvor, ab elf Uhr ziehen die Brauereien und Wiesn-Wirte traditionell auf das Oktoberfest-Gelände ein. Am darauffolgenden Tag startet ab zehn Uhr der Trachten- und Schützenzug durch München, bei dem Trachtler und Musikkapellen sich von ihren besten Seiten zeigen. Hoch zu Ross führt das Münchner Kindl, die offizielle Wappenfigur der Landeshauptstadt, den umjubelten Umzug an.
Quelle/Bild:Momondo