13. Mai 2017

You are here: / Events / Gastronomie / Bühnendinner der Bayerischen Staatsoper

Bühnendinner der Bayerischen Staatsoper

Ein Charity-Event der besonderen Art veranstaltete am Montagabend die Bayerische Staatsoper zugunsten des hauseigenen Kinder- und Jugendprogramms Campus. Das erstmals stattfindende Bühnendinner vereinte künstlerische und kulinarische Höhepunkte auf der Bühne des Nationaltheaters: Dort, wo normalerweise die Künstler singen, dinierten rund 450 Gäste, darunter Sponsoren, Unterstützer und Freunde des Hauses sowie prominente Persönlichkeiten aus Film, Sport und Wirtschaft. Der Abend brachte Einnahmen in der Höhe von rund 200.000 Euro.

Gastgeber Staatsintendant Nikolaus Bachler begrüßte die Gäste auf der Bühne: „Die Bühne des Nationaltheaters ist ein heiliger Ort für die Kunst und die Künstler und daher verwandeln wir die nicht ohne Skrupel in einen Festsaal. Dennoch ist es sinnvoll, unseren Freunden und Förderern einmal das Gefühl der vertauschten Seiten zwischen Zuschauerraum und Bühne zu geben um dieses Haus in seiner ganzen Schönheit wahrzunehmen.“

Der Abend war gegliedert durch mehrere Auftritte von Mitgliedern der Orchesterakademie und des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper – beide Programme werden mit den Einnahmen des Abends unterstützt. Höhepunkt des Bühnendinners war der Auftritt der beiden Münchner Publikumslieblinge Diana Damrau und Pavol Breslik, die ausgewählte Arien und Duette zum Besten gaben. Das 4-Gang-Menü wurde eigens von Starkoch Holger Stromberg kreiert.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Campus-Programm zu Gute. Das Kinder- und Jugendprogramm der Bayerischen Staatsoper, des Bayerischen Staatsballetts und des Bayerischen Staatsorchesters richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ihnen werden Führungen durch das Nationaltheater, Jugend-Workshops, die Kinder-Website Maestro Margarini, Konzerte des Opernstudios, der Orchesterakademie sowie des Jugendorchesters ATTACCA und vieles mehr geboten. Das Campus-Programm setzt sich mit Begeisterung für die Weitergabe von Wissen und Freude an Musik, Theater, Tanz sowie Talentförderung ein.