4. Mai 2017

You are here: / Gastronomie / Genuss / Boogie macht Laune nicht nur am Grill

Boogie macht Laune nicht nur am Grill

Bildschirmfoto_2012-04-13_um_19.32.34.png

Ein kühles Bier am Grill – das ist einfach eine unschlagbare Kombi. Doch was kommt ins Glas, wenn der Grillmeister die Zange zur Seite legt? Spätestens dann ist für viele Gäste Schluss mit Bierdurst. Jetzt darf es gerne ein frischer Weißwein sein, der Lust auf mehr macht. Zum Beispiel ein „Boogie“. Komponiert vom Team des Rheingauer Weinguts Altenkirch, passt er perfekt zum Sommer und schmeckt auch eine ganze Nacht lang. Die spritzige Cuvée aus Weißburgunder, Riesling und Sauvignon Blanc lässt die Geschmacksknospen tanzen  und swingt auf der Zunge. Alles ganz easy, so wie eine Sommernacht am Grill. Und: Es darf gerne nachgeschenkt werden, denn der „Boogie“  gefällt und ist doch keineswegs ein platter Schmeichler. Seine feine Frucht macht den Wein mit dem einprägsamen Namen so unwiderstehlich. Und seine ehrliche Machart sorgt dafür, dass man ruhig auch mal ein bisschen unvernünftig sein darf. Halt eben wie beim Boogie tanzen …
Der „Boogie“ ist erhältlich ab Weingut und steht auch im Regal des Weinfachhandels.