17. Juli 2017

You are here: / Events / Kunst/Kultur / Munich Inside / Musik / Bei gutem Wetter: Kultur im Rosengarten ab 30. April!

Bei gutem Wetter: Kultur im Rosengarten ab 30. April!

Kultur im Rosengarten Logo

Donnerstag 30. April 2015
HUNDLING
Ois Chicago! Rhythm & Blues auf Bairisch
Beginn 17:00 Uhr – Eintritt frei (Konzert findet nur bei gutem Wetter statt)

Kultur im Rosengarten HandlingDer niederbayerische Wahlmünchner Phil Höcketstaller ist beeinflusst ist vom Sound eines J.J. Cale oder Tom Petty aber auch von der Spider Murphy Gang. Er singt auf bairisch und das hat auf keinen Fall was mit mangelnden Englischkenntnissen zu tun! Thematisch weist der Hundling eine große Bandbreite mit intellektuellem Tiefgang auf. Egal ob es um glücklich verlassene Ehemänner, tangotanzende Ritter oder mit Taubenkot verklebte Leihautos geht – stets sind es die kleinen, gewöhnlichen und alltäglichen Dinge, die ihm am Herzen liegen.
Phil Höcketstaller: Gitarre/Gesang, Simon Ass : Bass, Flo Ass: Drums, Max Keller: Harp, Robert Mares :Keys

Freitag 01. Mai 2015
BLECHBIXN
Die weibliche Blech-Brass-Band aus Niederbayern
Beginn 14:00 Uhr – Eintritt frei (Konzert findet nur bei gutem Wetter statt)

Kultur im Rosengarten Blechbixn„Also eigentlich können wir das doch auch!“ – Der Gründersatz, eine Philosophie, ein Ziel. Denn die Tatsache, dass bayerische Blasmusik so unglaublich männerdominiert ist und Bands wie LaBrassBanda, Moop Mama, etc. überwiegend aus TrompetERN, PosaunistEN und SchlagzeugERN bestehen, motivierte vier junge niederbayerische Mädels – sie gründeten ihre eigene Frauenband. Seit 2011 touren die „Blechbixn“ nun durch die bayerischen Lande, mit ihrer eigenen Vorstellung von moderner Volksmusik. Denn Laptop und Lederhose sind für die Mädels schon lange keine Gegensätze mehr, das spiegelt sich auch in ihren Texten wider – natürlich immer in Mundart! Dass sie sich dann bei ihrem ersten Auftritt im Jahr 2011 gleich als Vorband von LaBrassBanda vor knapp 3000 Zuschauern beweisen mussten, war ein Ritterschlag und der Anfang einer aufregenden Reise! Ihr Programm ist sehr bunt gemischt, eine Odyssee von Tradition bis Moderne – bayerisch-böhmische Blasmusik, Rock-Coverhits, und vor allem auch Eigenkompositionen mit Themen, die eine moderne junge Frau in Bayern beschäftigen – verpackt im unverkennbaren Bixn-Sound. Ihre Songs tragen Titel wie „Des hob i fei dick“, „I mog an roudbackadn Bauernbuam“, „Lederhosenhaxn“ oder auch „Bayern is in“ – eine moderne Bayernhymne und Hommage an ihre Heimat.

Freitag 15. Mai 2015
BAIRISCHER RUNDFANK
VOLKSFUNK und Soul aus dem Voralpenland
Beginn 19:00 Uhr – Eintritt frei (Konzert findet nur bei gutem Wetter statt)

Kultur im Rosengarten Bairischer RundfankDer Bairische Rundfank serviert seinen Rhythm & Blues versetzt mit fetzigen Soulgrooves und edel garniert mit einer satten Prise Funk! Das im oberbayrischen Inntal beheimatete 11 köpfige Ensemble („3 Musiker, 4 Bläser, 2 Mädels, 1 Schlagzeuger und 1 Maier“) begeistert auf seinem Debutalbum „Reggozong“ mit schrägen und gewitzten Gschichtn. Erfrischend mitreißende und radiotaugliche Ohrwürmer mit satten Bläsersätzen, funky Gitarren und retro-souligen Arrangements. Der Bairische Rundfank ist keine weitere Balkan-Pop-Retro-Heimat-Band der momentanen Bayernwelle. Der Bairische Rundfank ist seit 2011, wo er auftaucht, die große Überraschung. Zwei Stunden Funk und Soul mit schrägen, gewitzten, bairischen Texten, mit Liedern und Grooves, die sofort zu Ohrwürmern werden, dazu „Geschichten aus Thalham“, das ist der Bairische Rundfank.Thematisch bewegt sich der Bairische Rundfank in der Alltäglichkeit des wahren Voralpen-Landlebens, beleuchtet die Freuden des Gleitschirmfliegens „Dann ziagts mi nauf“, erinnert an ein längst stillgelegtes „Bushaisl“, seit Generationen Treffpunkt der Jugend auf dem Weg ins Erwachsenenleben oder „de Sünd auf zwoa Haxn“, denn die besungene Vroni hat sich unglaubliche „Röcke angezogen“, was dann auch zum Titel der aktuellen CD wurde: „Reggozong“.
Markus Maier: Xang, Stromgitarre, Mundharmonika, Banjo / Lena Steinke: Xang / Erich Ruf: Xang, Stromgitarre / Markus Reiter: Heimorgel Christoph „Christus“ Rauscher: Strombass / Markus Schöberl: Schlagwerk Sebastian Andrä: Altsaxophon / Stefan Herzig: Tenorsaxophon, Klarinette Peter „Trom-Peter“ Lankes: Trompete / Paul Niedermaier: Posaune

Donnerstag 28. Mai 2015
ALFONS HASENKNOPF & BAND
„ZEIT HAM“ – Tour 2015
Beginn 20:00 Uhr – Einlass ab 18:00 Uhr / 18,–€ VVK plus VVK-Gebühr / 21,–€ AK (Tickets erhältlich im Wirtshaus am Rosengarten oder www.muenchenticket.de)

Kultur im Rosengarten Alfons Hasenkopf BandEiner der quer denkt, der sich nicht anpasst, der sich aber tief in die Seele schauen lässt – So einer ist Alfons Hasenknopf. Einer der auf seine ganz besondere Art und Weise singt, was er denkt – und zwar in seiner Muttersprache Bairisch. „Ganz diaf eine“ gehen die Songs auf seiner neuen CD „Zeit ham“. Sie tragen die Handschrift von einem, der wie kaum ein anderer versteht, seinen Zuhörern Gänsehaut über den Rücken zu jagen. Bestechend ist Hasenknopfs Ausdruckskraft, sein musikalisches Feuer, das so warm in seinem Innersten lodert, sobald er auf der Bühne steht. Stimmgewaltig, wortreich, geistreich, tiefgründig und direkt singt er gefühlvoller und wortgewaltiger denn je.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked ( * ).