23. März 2017

You are here: / Kunst/Kultur / 35 Jahre Crazytainment

35 Jahre Crazytainment

Wunderbar und Wandelbar

Als Robert Schrittenlocher in der Schule begeistert die Zaubertricks seines Lehrers beobachtet, ahnt er nicht, dass solche Kunststücke sein weiteres Leben bestimmen werden. 35 Jahre später ist er immer noch als „Crazytainer“ Magic Robert, mit einem Programm voller Zauberei, Ballon-Magie, Walk-Act, Travestie und einem Fundus von über 150 Kostümen unterwegs.
Inspiriert von Revues im Fernsehen und „dem traurigen Clown im Zirkus“, entwickelt Robert früh eine Leidenschaft für Kostüme und Make-up. Er ist fasziniert von der Art sich zu verkleiden und dem Erschaffen einer Kunstfigur. Robert übt sich in der Zauberei und der Ballon-Magie, kreiert verschiedene Charaktere und studiert spannende Walk-acts ein. Während der Lehrzeit tritt er anfangs erst nur am Wochenende auf. Seinen Durchbruch feiert er im ehemaligen Szene-Club „Old Mrs. Henderson“ in München, in dem zu dieser Zeit Stars wie Mick Jagger und Freddie Mercury ein und aus gehen. Als eines Abends ein Travestie-Künstler ausfällt, wird er gebeten dessen Show zu übernehmen: Die Geburtsstunde seiner Kunstfigur: „Chantal

Gpunkt“. Im Lauf der Jahre verwandelt er Chantal von der trashigen Ulknudel zur majestätischen Diva, die Marylin Monroe Songs mit eigenen deutschen Texten zum Besten gibt und sein vielfältiges Programm perfekt abrundet. Sei es in der Rolle als Zauberer, als Halekino oder Chantal Gpunkt – Magic Robert ist seit 35 Jahren mit Herzblut bei der Sache. Dieses Jahr feiert er Jubiläum: 15 Jahre hauptberuflich auf der Bühne, 25 Jahre Chantal Gpunkt, 35 Jahre Magic Robert! Aus diesem Anlass ist eine große Jubiläumsshow geplant.
Wer mehr über Magic Robert erfahren, oder ihn für seine Veranstaltung buchen möchte, informiert sich bitte auf: www.magicrobert.de  

mag4_chantal_IMG_3856.jpg